FLUSSREISENMAGAZIN 16

Eckardt Christian Portrait 05 2017

Christian Eckardt · RessortleiterTopNews · KreuzfahrtMagazin und FlussreisenMagazin
Foto: Christian Eckardt, Bremerhaven

17316 Bremerhaven Hafenwelten 2 06122016 C Eckardt

Das ist meine Hafenstadt, das neue Bremerhaven mit den Havenwelten.
Foto: Christian Eckardt, Bremerhaven

hr

 Erstmals Jugendreisen mit 1AVista auf dem Fluss
1AVista Reisen startet gemeinsam mit dem Jugendreiseveranstalter „ruf” Jugendreisen ein innovatives Projekt und bringt junge Menschen auf den Fluss, die erste Reise startet im August 2018 auf der Donau und stellt damit eine Neuheit im Kreuzfahrtangebot dar.
„Der Kreuzfahrtboom trifft den Jugendtourismus. Cruises stehen bei Jugendlichen hoch im Kurs”, sind sich 1AVista Geschäftsführer Hagen Mesters und ruf Jugendreisen Chef Burkhard Schmidt-Schönefeldt einig. Diese Einschätzung ergänzt auch der internationale Kreuzfahrtverband Cruise Lines International Association (CLIA). In seinem Jahresbericht 2017 stellt er fest, dass eine neue Generation den Anker lichtet. Die jüngere Generation, inklusive der Millennials und der Generation X, finde so häufig Gefallen an Kreuzfahrten wie nie zuvor. Diese Reiseform schneide bei ihnen besser ab als Urlaube an Land.
Die erste gemeinsame Kreuzfahrt enthält neben der bekannten 1AVista All Inclusive-Verpflegung diverse zielgruppenorientierte Angebote in Wien, Budapest und Bratislava. So stehen zum Beispiel der Besuch eines Streetfoodmarkts und tägliche Partys an Land oder an Bord (z.B. Poolparty) auf dem Programm, welche bereits im Reisepreis enthalten sind.
Jugendliche ab 16 Jahren können mit 1AVista und ruf Reisen auf Kreuzfahrt gehen und werden durch die Schiffscrew, den ruf Jugendreisen Rund-um-Sorglos-Service und die ausgebildeten ruf Reiseleiter umsorgt.
Die Kreuzfahrt ist ab sofort online oder im Reisebüro buchbar und ist Teil der weltweit ersten Kreuzfahrtsparte nur für Jugendliche von ruf Jugendreisen.
Kreuzfahrt mit der VISTA FIDELIO, exklusiv für ruf Gäste. 8-tägig von Passau über Wien und Bratislava nach Budapest und zurück. All Inclusive-Verpflegung, Stadtbesichtigungen, Abendprogramm in Budapest und Wien, z.B. mit Besuch eines Streetfoodmarktes, jeden Abend Partyprogramm in einer anderen Stadt oder an Bord. www.1avista.de  

17316 A Rosa Viva Koeln 06042016 C EckardtDie A-ROSA VIVA hat den Rhein verlassen und die Seine als neues Reiserevier gewählt. Foto: Christian Eckardt, Bremerhaven

Erfolgreicher Premieren-Auftakt bei A-ROSA auf der Seine – Erste Reisen der A-ROSA VIVA durch die Normandie
Mit der A-ROSA VIVA startete am 26. März 2017 erstmals ein Schiff der Rostocker Reederei seine Reisen auf der Seine durch die Normandie. Für Hotelmanagerin Cornelia Rusch war die erste 5-Nächte-Reise ein gelungener Premieren-Auftakt: „Es war ein sonniger Sonntag, als wir das erste Mal unseren Liegeplatz in Paris verließen und uns auf den Weg nach Rouen machten. Eine wunderbare Reise durch eine beeindruckende Landschaft. Das Wetter war sonnig und wir hatten tolle Gäste an Bord. Dazu noch das französische Savoir-vivre, was will man mehr?“
Auf der ersten 5-Nächte-Reise wurden rund 450 Flusskilometer zurückgelegt und das mittelalterliche Rouen sowie Les Andelys besucht. Auch das Bordleben stand ganz im Zeichen Frankreichs. So gab es beispielsweise kulinarisch französische Themenabende sowie Menüs im Restaurant. Immer wieder fanden kleine Aktionen auf dem Sonnendeck statt, entweder mit Calvados und Cidre oder mit Quiche und Baguette. Zum Ende der Reise standen den Gästen noch einmal ein ganzer Tag und eine ganze Nacht in Paris zur Verfügung.

Mit A-ROSA die Normandie erleben
In der Premierensaison auf der Seine erwartet die Gäste ein abwechslungsreiches Programm. 47 Mal wird die A-ROSA VIVA auf sechs unterschiedlichen Routen die Seine bereisen und dabei kleine Orte wie Les Andelys und Vernon sowie interessante Städte wie Rouen und Caudebec-en-Caux anlaufen. Zahlreiche Ausflüge stehen den Gästen zur Auswahl. So geht es beispielsweise zu einer Calvados Brennerei oder zur Alabasterküste, auf einen Besuch in Monets Garten sowie zum Schloss Versailles. Und zum Ende der Reise wartet nochmals Paris, mit vielen bekannten Bauwerken, wie dem Eifelturm oder dem l’Arc de Triomphe.
Auch für die kleinen Gäste hält die Normandie einiges bereit. In Caudebec-en-Caux eröffnete 2016 das alte Schifffahrtsmuseum neu. Rouen und Les Andelys haben jeweils einen sehenswerten Freizeitpark ganz in der Nähe der Stadt, in denen Familien den ganzen Tag verbringen können. Für alle diejenigen, die ihre sensorischen Fähigkeiten testen und unter Beweis stellen möchten, ist der eigens angelegte Pfad im Wald von Bizy in Vernon genau richtig. In Paris wird es dann noch einmal bunt. Im „Parc Asterix” wartet ein Nachbau des gallischen Dorfs auf einen Besuch. Ebenso lädt das Wirtschaftsmuseum mit Flugsimulator, U-Boot, Planetarium und vielem mehr zum Verweilen ein.

Weitere Highlights entlang der Seine
Im Verlauf des Jahres werden die Seine und die Normandie immer wieder Schauplatz interessanter Veranstaltungen sein. Am 20. Mai wird im ganzen Land die Nacht der Museen zelebriert. Viele Einrichtungen locken dann mit freiem Eintritt und verlängerten Öffnungszeiten. Ein wichtiges Datum in Frankreich ist der 14. Juli, der Nationalfeiertag. Dieser wird traditionell mit großen Feuerwerken in vielen französischen Städten gefeiert. Genau an diesem Tag liegt die A-ROSA VIVA in der französischen Hauptstadt Paris. Ende Oktober bis Anfang November findet in der Metropole außerdem das Schokoladenfestival statt, über 700 Aussteller zeigen dann ihre Künste und präsentieren neuartige Kreationen im Bereich der Schokoladenkunst.
Aktuell feiert die Rostocker Reederei ihren 15. Geburtstag. Passend dazu wurde der Jubiläums-Vorteil für viele Reisen aufgelegt. Damit lassen sich auf der Seine bis zu 70 Euro pro Person sparen. www.a-rosa.de/flusskreuzfahrten

 

MIGUEL TORGA startet nach Taufe in die Douro-Saison – Achttägige Kreuzfahrten auf dem „Goldenen Fluss”
Eines der schönsten Weinanbaugebiete Europas ist das Tal des Douro im Norden Portugals. Auf dem „Goldenen Fluss” hat die französische Reederei CroisiEurope Anfang April ihr neuestes Schiff seiner Bestimmung übergeben. Die MIGUEL TORGA, benannt nach einem portugiesischen Schriftsteller, wurde von der Direktorin der Tourismusagentur Porto & Nordportugal, Isabel Ferreira de Castro, in Anwesenheit der Reederfamilie feierlich getauft.
Das Schiff, das auf der Werft Sambre & Meuse in Namur gebaut worden ist, bietet auf drei Decks insgesamt 132 Passagieren Platz. Von den 66 Kabinen befinden sich 18 auf dem Hauptdeck, 14 auf dem Mitteldeck und 34 auf dem Oberdeck. Die MIGUEL TORGA gehört zur modernen 5 Anker-Klasse von CroisiEurope und bietet neben einer Lounge mit großen Panoramafronten, einem Restaurant und einem Shop auch eine Bibliothek und einen kleinen Pool. Alle Kabinen verfügen über Klimaanlagen, Zentralheizung und freien W-LAN-Zugang.
Die achttägigen Kreuzfahrten der MIGUEL TORGA richten sich an Kulturfreunde und Genießer. Sie führen durch faszinierende portugiesische Flusslandschaften, an deren steilen Hängen die Weinreben wachsen. Von Porto aus nimmt das Schiff Kurs auf das Städtchen Regua, das auf einer Halbinsel liegt. Ein Landausflug hat das Schloss Mateus zum Ziel. Seine Fassade findet sich auf dem Etikett des Mateus-Rosé, einem der beliebtesten Weine des Landes wieder.
Bei Vega de Terrón überqueren die Reisenden die Grenze zu Spanien. Wer eine der charmantesten, iberischen Städte sehen möchte, kann die Gelegenheit nutzen und den optional angebotenen Ausflug nach Salamanca wahrnehmen. Weiter führt die Weinroute zu den terrassenförmig angelegten Anbaugebieten des Rio Torto, wo die Kreuzfahrer die Qualität der dort hergestellten Tropfen testen können. Über Leverinho geht es zurück nach Porto. www.croisieurope.de 

17316 Rendering AMADEUS Queen Indoor Pool Lueftner CruisesNeues Highlight an Bord der AMADEUS QUEEN wird der Indoor-Pool sein, dessen Dach sich bei schönem Wetter öffnen lässt.
Animation: Lüftner Cruises, Innsbruck

Neubau AMADEUS QUEEN verstärkt ab 2018 die Lüftner-Flotte
Der letzte Lüftner-Neubau, die AMADEUS PROVENCE, wurde gerade erst ausgeliefert und am 11. April getauft, da gibt Lüftner Cruises bereits den nächsten Schiffsbau bekannt: Die AMADEUS QUEEN, das mittlerweile 15. Flussschiff der österreichischen Reederei, wird ab Frühjahr 2018 auf den Flüssen Donau, Rhein und Main sowie auf den holländischen und belgischen Wasserwegen unterwegs sein. Wie seine prominenten Vorgänger führt auch dieses Schiff die Ausrichtung des Unternehmens auf hochwertige Flusskreuzfahrten in Europa konsequent weiter.
„In enger Zusammenarbeit mit der renommierten holländischen Schiffswerft De Hoop – der vielleicht kreativsten Werft für Flussschiffe überhaupt – haben wir uns bei diesem Neubau bemüht, uns an der preisgekrönten Vorlage der AMADEUS Silver-Schiffe zu orientieren, aber die AMADEUS QUEEN konsequent innovativ weiterzuentwickeln. Beibehalten wird vor allem das beliebte Raumkonzept, das nicht nur großzügige öffentliche Bereiche erlaubt, sondern auch weitläufige Kabinen: 12 große Suiten überzeugen mit einem begehbaren Außenbalkon und einer gemütlichen Leseecke, die 69 Standard-Kabinen verfügen großteils über automatisch absenkbare Panorama-Fensterfronten und luxuriöse Badezimmer. Neues Highlight an Bord wird der Indoor-Pool sein, dessen Dach sich bei schönem Wetter öffnen lässt. Dieser Bereich kann am Abend auch für informative Vorträge, Veranstaltungen und Kinovorführungen genützt werden”, erklärt Martina Lüftner, Gründerin und Geschäftsführerin von Lüftner Cruises.
Auf über 15 Katalogabfahrten können Gäste der AMADEUS QUEEN spannende Entdeckungsreisen auf den schönsten Europäischen Flüssen unternehmen: Im Programm sind unter anderem die Tulpenkreuzfahrt im Frühling, die traditionelle Donaukreuzfahrt ab/bis Passau sowie die außergewöhnliche 15-tägige Reise „Quer durch Europa” von Amsterdam nach Budapest.
Die 135 Meter lange und 11,40 Meter breite AMADEUS QUEEN für maximal 162 Passagiere und 45 Crewmitglieder wird über 81 Außenkabinen verfügen, davon 12 große AMADEUS-Suiten mit privaten Balkon, großzügigem Badezimmer, Infotainmentsystem, Flatscreen-Fernseher und begehbaren Kleiderschrank. Die 69 Standard-Kabinen sind überwiegend mit automatisch absenkbarer Panorama-Fensterfront ausgestattet. www.lueftner-cruises.com

 

nicko cruises lockt mit besonderem Muttertags-Angebot auf den Fluss
nicko cruises sagt mit seinem Muttertags-Spezial „Danke”. Bei Buchung einer Doppelkabine bis zum 15. Mai sparen Kunden bis zu 400 Euro pro Person auf ausgewählten Kreuzfahrten. Wenn sich die Kunden bis zum 30. April für ihre persönliche Traumflussreise entschieden haben, bekommen sie zusätzlich für jede Buchung einen Blumenstrauß nach Hause geschickt – pünktlich zum Muttertag.
Jedes Jahr am zweiten Sonntag im Mai feiern die Deutschen Muttertag und nehmen diesen Tag zum Anlass, um Müttern, Großmüttern und den Ehefrauen, die sich liebevoll um die Familie kümmern, „Danke” zu sagen. Wieso also nicht die Mutter, Oma oder Ehefrau mit einem ganz besonderen Präsent überraschen? Eine Flusskreuzfahrt mit nicko cruises ist eine spannende Alternative zu Wellnessgutscheinen oder aufwendigen Blumenbouquets – und bietet außerdem Gelegenheit, eine gleichermaßen entspannte wie erlebnisreiche Zeit miteinander zu verbringen.
„Das Muttertags-Spezial von nicko lässt sich beim Beratungsgespräch wunderbar als Gesprächseinstieg nutzen, um eine Flusskreuzfahrt zu empfehlen. Denn eine Flusskreuzfahrt ist für Mütter das ideale Geschenk: Sie können dem Alltag entfliehen, sich rundum verwöhnen lassen und entlang des Flusses tolle Reiseziele entdecken”, weiß Torsten Kroos, Head of National Sales beim Flusskreuzfahrt-Spezialisten mit Firmensitz in Stuttgart.
Mit seinem attraktiven Muttertags-Spezial macht nicko cruises die Flusskreuzfahrt als Geschenk zum Muttertag erschwinglich: ab 199 Euro pro Person kreuzen Gäste mit nicko cruises beispielsweise vier Tage von Passau nach Wien und zurück oder ab 499 Euro pro Person acht Tage von Köln über Amsterdam nach Basel.

Saisonauftakt: mit nicko cruises auf dem Fluss – „Viel erleben und noch bequemer genießen”
Große Vielfalt und einzigartige Reiseerlebnisse: In der Flussreisen-Saison 2017 dürfen sich nicko cruises Gäste auf eine Vielzahl neuer Routen mit abwechslungsreichen Ausflugsprogrammen freuen. Entspannung pur verspricht die neue Kombination von Flusskreuzfahrt und Wellness in Bad Füssing, die für ausgewählte Termine inklusive bundesweiter Haustürabholung angeboten wird.
nicko cruises startet mit seinen 21 Schiffen in die aktuelle Saison. Der Spezialist für Flusskreuzfahrten mit Sitz in Stuttgart ist 2017 in mehr als 20 Ländern auf 17 Flüssen unterwegs. Auch die Routenvielfalt wurde weiter ausgebaut. nicko cruises Gäste können zwischen 55 unterschiedlichen Routen und rund 500 Abfahrten wählen. „Wir haben für die Saison 2017 die Erlebnisdichte auf unseren Flusskreuzfahrten intensiviert und bieten nun noch mehr Varietät und Individualität – bei gleichzeitig gesteigertem Komfort”, sagt Torsten Kroos, Head of National Sales bei nicko cruises.
Zu den Neuheiten in dieser Saison zählen unter anderem die GEO cruises, die in enger Kooperation mit der GEO-Redaktion entwickelt wurden. Mit besonderen Fahrplänen und außergewöhnlichen Ausflügen lassen sich auch Neulinge vom Reisen auf dem Fluss begeistern. Das breite nicko cruises Produktportfolio enthält auch „Rhein in Flammen”- und Eventkreuzfahrten, bei denen die Gäste beispielsweise die Hamburger Cruise Days, die „Kölner Lichter” oder den ungarischen Nationalfeiertag hautnah vom Fluss erleben können. Einzigartige Ausflüge – ob mit dem Fahrrad oder dem Helikopter – sowie spezielle Themenausflüge machen die nicko-Kreuzfahrt zu einem unvergesslichen Erlebnis.

17316 MS HEIDELBERG Foto nicko cruisesDas Luxus-Boutique-Schiff HEIDELBERG kreuzt in neun Tagen von Frankfurt am Main über den Main-Donau-Kanal nach Passau.
Foto: nicko cruises, Stuttgart

Mit der HEIDELBERG auf Main und Donau quer durch Deutschland
Flusserlebnis Deluxe von Frankfurt nach Passau auf dem „nicko cruises Flaggschiff”. – Das Luxus-Boutique-Schiff HEIDELBERG kreuzt in neun Tagen von Frankfurt am Main über den Main-Donau-Kanal nach Passau. Aufgrund der hohen Nachfrage gibt es für die Reise einen zusätzlichen Abfahrtstermin im Herbst. Die Route bietet ein abwechslungsreiches Flusskino mit reizvollen Landschaften, historischen Städten und ein mit Highlights gespicktes Ausflugsprogramm. Kenner des „nicko Flaggschiffs” schätzen vor allem das edle Interieur und den herausragenden Service an Bord des schwimmenden Grand Hotels.

Mit der HEIDELBERG erleben die Passagiere eine Reise voller Kontraste: Von den Wolkenkratzern der Finanzmetropole Frankfurt über die historischen UNESCO-Welterbe-Stätten Würzburg und Regensburg bis zur Dreiflüssestadt Passau. „Die Reiseroute, das Schiff und das Ausflugsprogramm machen diese Reise zu einer tollen Kombination, die bei den Gästen ausgesprochen gut ankommt”, resümiert Torsten Kroos, Head of National Sales bei nicko cruises Flussreisen. „Die Tour Ende Juni von Passau nach Frankfurt war sehr schnell ausgebucht. Aufgrund der hohen Nachfrage haben wir daher beschlossen, eine weitere Reise im Herbst aufzulegen.”

Herbstliche Flusslandschaft trifft auf abwechslungsreiches Landprogramm
Gerade im Herbst ist die Region zwischen Donau und Rhein besonders reizvoll. Der Goldene Oktober taucht die Flusslandschaft an den Ufern des Main, Main-Donau-Kanals und der Donau in ein besonderes Licht. Neben dem faszinierenden Flusskino erwartet die Gäste an Bord dieser neuntägigen Kreuzfahrt ein einzigartiges Ausflugsprogramm. Zusätzlich zu den klassischen Rundfahrten bzw. Gängen in Frankfurt, Würzburg und Nürnberg stehen viele weitere exklusive Attraktionen auf dem Programm, beispielsweise Einblicke in die Welt von Film und Fernsehen in Mainz und Wiesbaden.

Wohlfühl-Schiff im „nicko-boutique”-Stil
Der Schiffstyp „nicko boutique” bezeichnet kleinere Schiffe im Grand-Hotel-Stil, die mit edlen Hölzern, hochwertigen Materialien und mit viel Liebe zum Detail gestaltet sind. Passagiere der HEIDELBERG schätzen die geräumigen, stilvollen Kabinen und das exquisite Design der öffentlichen Bereiche. Ebenso beliebt sind der großzügige Wellnessbereich und natürlich der ausgezeichnete Service sowie die erlesene Kulinarik an Bord.

Neu: Donau – Flusskino mit der BELLISSIMA und Wellness in Bad Füssing Die neu aufgelegten vier- und fünftägigen Kurzreisen auf der Donau können ab dieser Saison an ausgewählten Terminen mit einem Wellness-Aufenthalt in Bad Füssing kombiniert werden. Die Unterbringung in dem beliebten Kurort erfolgt in einem 4-Sterne Hotel mit großzügigem Spa-Bereich. Diese neue Kombination verspricht Erholung pur: bequeme An- und Abreise mit dem Bus inklusive Haustürabholung, Entschleunigung bei großartigem Flusskino und Entspannung im niederbayrischen Bäderdreieck. www.nicko-cruises.d 

17316 ASARA Foto Phoenix ReisenMS ASARA überzeugt durch modernes, helles Ambiente und luxuriös eingerichtete Kabinen, die auf zwei Decks mit französischem Balkon bestes Flusspanorama bieten. Foto: Phoenix Reisen, Bonn

Neues Prunkstück ASARA für Phoenix getauft
Am Freitag, 31. März 2017, erhielt das neue Flusskreuzfahrtschiff ASARA in einer feierlichen Taufzeremonie neben kirchlichem Segen auch viel Applaus von Gästen und Schaulustigen am Kölner Rheinufer. Wie für Phoenix Reisen üblich, fand die Taufe im familiären Rahmen statt. Taufpatin Sarah Krumpen, Ehefrau des Phoenix Reisen Geschäftsführers Benjamin Krumpen, freute sich sehr, mit diesem schönen Ereignis die Flusssaison einläuten zu können.
Die ASARA, das elegante und komfortable Schiff der renommierten Reederei Rivertech fährt im Vollcharter für den Bonner Reiseveranstalter Phoenix Reisen und wird auf Rhein und Donau eingesetzt. Der Flusskreuzer überzeugt durch modernes, helles Ambiente und luxuriös eingerichtete Kabinen, die auf zwei Decks mit französischem Balkon bestes Flusspanorama bieten. Bis zu 190 Passagiere genießen die Reise an Bord des Flottenneuzugangs bei bestem Service und kulinarischen Köstlichkeiten, für die der langjährige Phoenix-Partner sea chefs verantwortlich zeichnet.

Mit den Wiener Philharmonikern auf der Donau
Seit ihrer Taufe ist die ASARA erfolgreich auf dem Rhein unterwegs und im Mai wechselt der komfortable Flussneubau auf die Donau. Dabei wartet im Juni eine ganz besonders exklusive Konzert-Kreuzfahrt mit der ASARA auf die Gäste von Phoenix Reisen. Weltstars der klassischen Musik wie Edita Gruberova und Juan Diego Flórez geben sich ein Stelldichein während dieser Flusskreuzfahrt zu Zielen wie Wien, Bratislava und Budapest.
Kammerkonzerte mit dem Janoska Ensemble und einem Quartett der Wiener Philharmoniker, Solorezitale an Land, „Meet&Greet” Veranstaltungen mit den Künstlern und ein auf das Thema Klassik zugeschnittenes inkludiertes Ausflugsprogramm bilden den perfekten Rahmen für diese Donaukreuzfahrt. www.phoenixreisen.com

Auch bei der neuesten Folge von Phoenix Reisen TV ist die neue ASARA Mittelpunkt, Impressionen von Schiff und Taufe auf www.phoenixreisen.tv

17316 Toernplaner 2017 2018

 

Nur auf Papier: Der neue Törnplaner ist da
Wer mit dem Boot auf den mecklenburgischen und märkischen Gewässern unterwegs ist, sollte den Törnplaner von Quick Maritim an Bord haben: Jetzt liegt die 13. Auflage in den Buchläden und Häfen zwischen Elbe und Oder aus. Gut 100 Schleusen sind mit ihren Betriebs- und Saisonzeiten aufgeführt, dazu sind knapp 300 Anlegestellen detailliert beschrieben, es gibt jede Menge Tipps für lohnende Landgänge und es werden die besten Restaurants am Wasser vorgestellt.
„So viele Informationen, so zuverlässig recherchiert, so leserfreundlich zusammengestellt, das findet man nirgends im Internet”, sagt Verlegerin Dagmar Rockel, die für den Törnplaner bereits mit dem Designpreis Mecklenburg-Vorpommern ausgezeichnet worden ist. Außerdem, lächelt die erfahrene Sportbootskipperin, könne man den Törnplaner auch bei Sonnenschein blendfrei lesen und ein Bad im Kanal überlebe der nautische Reise- und Hafenführer auch. Für 15 Euro im Buchhandel oder direkt bestellen unter Telefon 03 98 23-26 60, www.quickmaritim.de und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Törnplaner Mecklenburgische und Märkische Gewässer, 13. Auflage 2017, 92 Seiten, A4-Format, Heftbindung mit Umschlagsklappe, 40 vierfarbige Übersichtskarten, ISBN 978-3-9806720-7-8, 15,00 Euro.

 

 

 

 

 

 

17316 PSW Erlebnisreisen mit dem Hausboot Cover Foto Kruse Druck 

 

 

 

Peer Schmidt-Walther
Erlebnisreisen mit dem Hausboot

Nach dem Motto: Ablegen, Anlegen, Abschalten
Ein Urlaub per Hausboot ist ein ganz besonderes Erlebnis. Wer sich dafür entscheidet, kennt die Mischung aus Abenteuer, Romantik und Erholung, die man dabei an Bord und natürlich auch auf Landgang erlebt.

Dieses Buch ist kein Törnführer – die gibt es natürlich schon –, sondern ein Reader mit Hausboot-Geschichten. Sie tragen dazu bei, sich für einen Bootsurlaub zu erwärmen und ihn letztlich auch zu planen. Die Frage, was für den einen oder anderen wichtig ist, kann man den Texten ebenfalls entnehmen. Auch individuelle Eindrücke und Erlebnisse, Hinweise und Tipps, die kaum ein herkömmlicher Reiseführer wiedergibt. Ein „Kapitäns-Handbuch” inklusive Yachtcharter-Löber-DVD – wie lebt man, wie bewegt man sich auf so einem „Schiff” und wie fährt man es – rundet alles ab.

Peer Schmidt-Walther
Erlebnisreisen mit dem Hausboot

Format: 15 x 20 cm, Seiten: 290, ISBN: 978-3-95872-032-9, Preis: 19,95 € inkl. DVD · Kruse Webshop

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Suche

Copyright © 2017. All Rights Reserved.