KREUZFAHRTMAGAZIN 11

Eckardt Christian Portrait 05 2017

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! · RessortleiterTopNews · KreuzfahrtMagazin und FlussreisenMagazin
Foto: Christian Eckardt, Bremerhaven

17311 Sail 2015 12082015 C Eckardt

Das ist meine Hafenstadt – Bremerhaven. Historische Segelschiffe während der Sail.
Foto: Christian Eckardt, Bremerhaven

hr

17311 MSC Fantasia in Kiel Foto Port of KielDie MSC FANTASIA in Kiel. Foto: MSC Kreuzfahrten, München

Start der Nordeuropareisen auf der MSC FANTASIA in Kiel – Größtes Kreuzfahrtschiff der Saison am Ostseekai
Aus Zeebrügge kommend traf am 29. April das größte Kreuzfahrtschiff der diesjährigen Sommersaison im Kieler Hafen ein. Die mit 138.000 BRZ vermessene, 333 Meter lange MSC FANTASIA lief am frühen Morgen in die Förde ein und wurde von den Wasserfontänen eines SFK-Hafenschleppers bis an ihren Liegeplatz am Kreuzfahrtterminal Ostseekai begleitet. Im Rahmen eines anschließenden Bordempfangs begrüßte Hafenchef Dr. Dirk Claus den Kapitän des Schiffes Stefano Aiello herzlich in Kiel und überreichte die offizielle Erstanlaufplakette des Kieler Hafens. Dr. Dirk Claus, Geschäftsführer des Seehafen Kiel: „Wir freuen uns sehr, erstmals ein Schiff der großen MSC-Fantasia-Klasse in Kiel begrüßen zu können. Dies zeigt, dass auch in der Ostsee immer größere Kreuzfahrtschiffe eingesetzt werden.” Am Ostseekai und im Ostuferhafen sind Terminalanlagen und Logistik bereits auf Schiffe mit 4.000 Passagieren und mehr ausgerichtet.

Zylmann Welcome Aboard 470Von Kiel unternimmt die MSC FANTASIA in dieser Saison insgesamt 21 Reisen. Sie ist damit – zusammen mit der AIDAvita – auch der häufigste Gast auf der Förde. Die Nordeuropakreuzfahrten führen die MSC FANTASIA sowohl zu den Metropolen der Ostsee (Route: Kiel, Kopenhagen, Stockholm, Tallinn, St. Petersburg, Kiel) als auch entlang der norwegischen Fjorde (Route: Kiel, Kopenhagen, Geiranger, Flam, Stavanger, Kiel). Dirk Claus: „Aufgrund seiner geographischen Lage bietet sich Kiel als Ausgangspunkt für sogenannte Schmetterlingskreuzfahrten besonders an. Die Kombination von Ostsee- und Norwegenrouten ist eine sehr interessante Option.” Kiel ist dabei Reisewechselhafen und zugleich touristische Destination. Internationale Gäste, die bereits in Kopenhagen zusteigen, unternehmen vom Kieler Hafen Tagesausflüge in die Region, in die Hansestadt Lübeck und in die norddeutsche Metropole Hamburg.

MSC-Kreuzfahrtschiffe laufen den Kieler Hafen bereits seit zwölf Jahren regelmäßig an. Den Auftakt machte am 4. September 2005 die RHAPSODY, bevor Kiel in 2006 zum Basishafen der Reederei aufstieg. Kiel ist seither fester Bestandteil der Routenplanung für Nordeuropa und wurde bis dato 332-mal von neun verschiedenen MSC-Kreuzfahrtschiffen angelaufen. Dirk Claus: „MSC ist die Reederei mit den bisher meisten Kiel-Anläufen. Uns verbindet eine langjährige vertrauensvolle Partnerschaft.” In Kiel gingen bisher knapp 1,2 Mio. Passagiere an oder von Bord eines MSC-Schiffes; und in diesem Jahr werden voraussichtlich erneut weit mehr als 100.000 MSC-Gäste hinzukommen. Zur Kieler Woche, dem größten maritimen Volksfest und Segelsportereignis des Nordens, wird die MSC FANTASIA in diesem Jahr gleich zweimal, am 17. Juni und am 24. Juni, auf der Förde zu sehen sein. Wenn die MSC FANTASIA dann am 2. September 2017 in Kiel einläuft, markiert dies den 350. Anlauf eines MSC-Kreuzfahrtschiffes in Kiel.
www.msc-kreuzfahrten.de

Die Seehafen Kiel GmbH & Co. KG betreibt den Kieler Handelshafen im öffentlichen Auftrag der Landeshauptstadt Kiel. In unmittelbarer Innenstadtlage verfügt Kiel am Ostseekai, Norwegenkai und Schwedenkai über drei Terminals für Fähr- und Kreuzfahrtschiffe. Dazu können besonders große Schiffe auch am Kreuzfahrtliegeplatz Nr. 1 im Ostuferhafen anlegen.

Wie der Seehafen Kiel mitteilte, zählt Kiel mit 142 Anläufen von 28 verschiedenen Kreuzfahrtschiffen auch in diesem Jahr wieder zu den beliebtesten deutschen Kreuzfahrthäfen. Zu den Stammkunden des Hafens gehören neben MSC auch die Schiffe der Reedereien AIDA Cruises, Costa und TUI Cruises sowie weiterer namhafter deutscher und internationaler Anbieter. Bis Saisonende werden voraussichtlich 500.000 Kreuzfahrtpassagiere zusätzlich zu den etwa 1,6 Millionen Fährpassagieren in Kiel erwartet. www.portofkiel.com

17311 Ocean Majesty 3 31082016 C EckardtDie OCEAN MAJESTY von Hansa Touristik. Foto: Hansa Touristik, Stuttgart

Hansa Touristik zeigt auf der OCEAN MAJESTY wieder eine Dauerausstellung zeitgenössischer Kunst
Der aufstrebende Künstler Mr. Savethewall zeigt in den öffentlichen Räumlichkeiten der OCEAN MAJESTY auch in dieser Saison seine neuen Werke. Insgesamt 18 Motive mit unterschiedlichen Inspirationsthemen aus dem Alltag werden von Mai bis Oktober 2017 an Bord ausgestellt und können von den Gästen während ihres Aufenthaltes an Bord entdeckt und auch käuflich erworben werden.

Mr. Savethewall gilt als die italienische Version des britischen Graffiti-Sprayer Banksy, der als Meister der sogenannten Street Art bekannt ist. Seine heimlich verzierten Hauswände mit Schablonengraffiti erregen weltweit Aufmerksamkeit, und die von ihm bearbeiteten Bretter und Leinwände gehören zu den begehrtesten Trophäen des Marktes. Im Unterschied zu Banksy respektiert Mr. Savethewall Wände, Mauern und nutzt Pappe, Packpapier, Recyclingmaterial und auch Canvas für seine Kunst. Die Gemeinsamkeit beider Künstler ist jedoch, dass sie zeitgemäße, soziale Themen und Moralvorstellungen der Gesellschaft in einem spielerischen, polemischen, ironischen, ja fast respektlosen Stil aufgreifen und neu zusammensetzen. Die Kunst von Mr. Savethewall reflektiert sowohl die positive als auch die negative Entwicklung unserer Gesellschaft.

Das zentrale Werk dieser Ausstellung ist seine eigene Interpretation des bekannten Werkes „Amor & Psyche”, die die Liebe im heutigen Zeitalter beschreibt, in dem alles per Handy mit einem Selfie festgehalten wird, festgehalten werden muss. Dieses Kommunikationsmittel ermöglicht es aber im Positiven auch eine Liebe über eine größere Distanz zu entwickeln, aufzubauen und festzuhalten. Eine Fernbeziehung zu führen, bei der man sich nicht sehen und trotz allem sehr nahe sein und seine Gefühle austauschen kann.

Die Geschichte von Amor und Psyche ist ein antikes Märchen, das vielfältig in Literatur und Musik, vor allem aber in der bildenden Kunst weitergewirkt hat. Viele Gemälde und Skulpturen befassen sich mit dem Romeo und der Julia der Antike. Zu den bekanntesten gehören die Skulpturen von Antonio Canova im Louvre und Auguste Rodin in der Eremitage.

„Kunst liegt immer im Auge des Betrachters, und wir sind gespannt auf die Reaktion unserer Gäste, die hoffentlich ebenso begeistert sind wie wir”, sagt Birgit Kilian, die dieses Projekt bei Hansa Touristik verantwortlich leitet. „Wir werden unter anderem 8 brandneue Werke aus der Serie Icons, einzigartige Ikonen der Geschichte, ausstellen. Diese Werke zeigen bekannte Künstler wie Dali, Picasso, Andy Warhol und Magritte, sowie auch Mutter Theresa und Albert Einstein. Der Betrachter erkennt die Personen anhand typischen, winzigen Details, die sie zur Ikone machten.” www.hansatouristik.de

17311 MS Hamburg Neko Harbor Antarktis Foto Plantours Kreuzfahrten Ein Kreuzfahrterlebnis für die Ewigkeit: Einmal ganz Südamerika umrunden und dabei ein Traumziel nach dem anderen von der persönlichen „Once in a Lifetime”-Liste streichen. Fotocopyright: PLANTOURS Kreuzfahrten, Oliver Asmussen/Oceanliner Pictures (Antarktismotiv)

MS HAMBURG umrundet Südamerika in 115 Tagen
Von November 2018 bis Ende Februar 2019 umrundet die HAMBURG von Plantours Kreuzfahrten erstmals den gesamten südamerikanischen Kontinent. Außergewöhnliche Kreuzfahrterlebnisse sind garantiert, wenn das beliebte, deutschsprachige Schiff für maximal 400 Gäste dabei in 115 Tagen die Must-haves eines jeden Kreuzfahrers ansteuert.

Bei der kompletten Kontinent-Umrundung über zwei Weltmeere und rund 30.000 Kilometer (über 16.000 Seemeilen) ist – von tropisch heiß bis antarktisch kühl – einfach alles dabei: Badespaß auf Kuba sowie auf den zehn schönsten Karibikinseln, drei Tage kreuzen im artenreichen Amazonas-Delta, zwei Tage und eine Nacht in Rio de Janeiro, das ewige Polareis der Antarktis, das legendäre Kap Hoorn an der Südspitze des Kontinents, die sagenhaften Chilenischen Fjorde, Valparaiso sowie die Nationalparks der Anden. Allein die längste Gebirgskette der Erde begleitet die HAMBURG über Tausende Kilometer entlang der Pazifikküste Südamerikas: Wasserfälle, Wüsten, faszinierende Gletscherregionen oder Peru mit dem Weltkulturerbe Machu Picchu vereinen hier beeindruckende Naturschauspiele mit der Geschichte einer ehemaligen Hochkultur. Das große Finale vor der Rückkehr in die Karibik ist der Panamakanal, den die HAMBURG in einer Tagespassage durchqueren wird.

Die Kabinenpreise für die 115-tägige Erlebniskreuzfahrt beginnen, inklusive Flug und Vollpension, bei 16.599 Euro in einer Zweibett-Innenkabine. Weltenbummler, die mit der HAMBURG den Kontinent komplett umrunden, erhalten 750 Euro Bordguthaben, einen exklusiven Cocktail mit Kapitän und Kreuzfahrtdirektor sowie besondere Service-Leistungen. „Weil jeder Reiseabschnitt schon ein Erlebnis an sich ist, sind natürlich auch einzelne Strecken oder das individuelle Zusammenstellen mehrerer Reiseabschnitte möglich”, berichtet Anja Berding vom Plantours-Vertriebsteam. www.plantours-partner.de

Erstmalig PALAZZO auf hoher See: Preisgekrönte Artistik an Bord der EUROPA 2
Seit mehr als einem Jahrzehnt kombiniert die Dinner-Show PALAZZO das Beste aus Küche und Entertainment und begeisterte damit bereits über zwei Millionen Gäste in ganz Europa. Zum ersten Mal begeben sich die vielfach ausgezeichneten PALAZZO-Künstler an Bord des Luxusschiffs EUROPA 2 von Hapag-Lloyd Cruises und präsentieren den Gästen an zwei Reiseterminen im bordeigenen Theater ein Varieté der Extraklasse.  

Das Ziel von PALAZZO ist es, etwas Besonderes für die Besucher zu schaffen – eine ganz eigene Welt, in der sich Körperkunst, Komik, Live-Musik und Ambiente zu einer einzigartigen Einheit voller Genuss und magischer Momente, Kurzweil und Lebensfreude verbinden. Hapag-Lloyd Cruises ermöglicht den Gästen im Rahmen zweier Kreuzfahrten Zugang zu dieser außergewöhnlichen Show. Die internationalen und preisgekrönten PALAZZO-Künstler bilden das Herzstück des Varieté-Programms. Artisten, Magier, Comedians, Sänger, Musiker und Schauspieler bieten den Gästen mit ihren Darbietungen im bordeigenen Theater auf Deck vier eine mal temporeiche, mal poetische, aber immer atemberaubende und höchst unterhaltsame Show. PALAZZO präsentiert sich dabei als Summe perfekt inszenierter Details: Show, Musik, Licht sowie der Service und das Ambiente der EUROPA 2 sind aufeinander abgestimmt und fügen sich zu einer unterhaltsamen Darbietung zusammen.

Reisebeispiel: PALAZZO-Reise vom 27.09. bis 02.10.2017 (5 Tage), von Hamburg über Oslo/Norwegen, Göteborg/Schweden und der Tagespassage Nord-Ostsee-Kanal nach Hamburg. www.hl-cruises.de

Vegane Küche jetzt neu an Bord bei Oceania Cruises – Über 250 pflanzenbasierte Gerichte von Frühstück bis Dinner
Freunde pflanzenbasierter Ernährung kommen jetzt bei Oceania Cruises voll auf ihre Kosten. Die Kreuzfahrtmarke, bekannt für die „Feinste Küche auf See”, erweitert ihr Speisenangebot um mehr als 250 vegane Gerichte. Zudem gibt es eine Bar für kaltgepresste Säfte und Smoothies – ein Novum auf den Weltmeeren. Das neue Angebot ergänzt die umfassende vegetarische, glutenfreie und koschere Auswahl in den Bord-Restaurants.

Die veganen Gerichte werden ab sofort flottenweit auf den sechs Schiffen REGATTA, INSIGNIA, NAUTICA, MARINA, RIVERA und SIRENA im Grand Dining Room zum Frühstück, sowie Mittag- und Abendessen serviert. Die „Raw Juice and Smoothie Bar” steht Gästen der O-Klasse Schiffe, MARINA und RIVERA, auf dem Pool Deck offen.

Vegane Highlights im Grand Dining Room und Terrace Café – Das vegane Frühstücksangebot umfasst fünf verschiedene Hauptgerichte, darunter eine „Vegan Tortilla Española” aus Kartoffeln, Zwiebeln und Tofu, Vanille-Waffeln mit frischen Beeren oder Aprikosen-Pistazien-Muffins. Zudem stehen Beilagen wie vegane Würstchen und gegrillte Tomaten oder Pilze zur Auswahl.

Zum Mittagessen können Gäste u.a. aus einer Reihe italienisch inspirierter Gerichte wählen, wie z.B. eine Bohnen-Suppe Toskana-Style, Gemüse-Involtini (Gemüse-Roulade) gefüllt mit Tofu, Spinat und Kapern an Oliven-Tapenade oder ein veganer Ricotta-Schokoladen-Kuchen auf Vanille-Himbeer-Spiegel.

Selbst das fünfgängige Abendmenü können Gäste auf Wunsch ganz vegan genießen. Zu den Gerichten zählen ein Quinoa-Salat, Tartar von Gemüse, cremige Pastinaken-Suppe mit Trüffeln, Thai-Curry mit gedämpftem Jasmin-Reis und Spritzgebäck an Passionsfrucht-Creme mit Erdbeeren.

Kaltgepresste Säfte und Smoothies – Die „Raw Juice and Smoothie Bar” befindet sich auf dem Pool Deck der MARINA und RIVIERA neben dem Waves Grill und serviert rohe, kalt-gepresste Säfte, vegane Smoothies von 7 bis 11 Uhr. Auch verschiedene Frühstück-„Bowls” z.B mit Acai-Beeren und anderen Früchten oder Chia-Cashew-Yoghurt gehören zum Angebot.

Oceania Cruises ist eine US-amerikanische Premium-Kreuzfahrtmarke, die an Bord ihrer Flotte ein luxuriöses und doch legeres Ambiente mit stilvoller Einrichtung sowie exzellenter Küche bietet. Die Flotte umfasst sechs mittelgroße Kreuzfahrtschiffe für je 684 (R-Klasse) bzw. 1.250 Gäste (O-Klasse). Die Kreuzfahrtschiffe können dank ihrer Größe auch in kleineren Häfen anlegen – dort, wo größeren Schiffen die Zufahrt verwehrt ist. Durch ein hohes Personal-zu-Gast-Verhältnis (1:1,6) ermöglicht dies eine ausgeprägte persönliche Atmosphäre an Bord. Die Küche von Oceania Cruises gilt als die „Feinste auf See”, und Chefkoch Jacques Pépin steht für diesen Anspruch. In allen Restaurants haben Gäste freie Platzwahl ohne feste Tischzeiten und das ohne Aufpreis. Jedes einzelne Gericht wird à la minute zubereitet. www.OceaniaCruises.com

Die Full Metal Cruise geht in die Verlängerung
Ende Apil hieß es wieder Ahoi Metalheads, denn 2.000 Full Metal Cruisaders enterten die MEIN SCHIFF 2 von TUI Cruises. Mit insgesamt achtzehn Bands und Künstlern wie Saxon, In Extremo, Dog Eat Dog, Knorkator und Powerwolf rockten die Metal-Matrosen bereits zum fünften Mal ein Schiff der TUI Cruises Flotte.

Holger Hübner von ICS Festival Service fasst zusammen: „Von Beginn bis zum Ende war die Stimmung an Bord fantastisch. Sonne pur, super Konzerte am Pool und im prall gefüllten Theater. Die Crew, die Bands und dankbare Metalheads haben wieder einmal bewiesen, dass die Full Metal Cruise einzigartig ist.”

Das Programm der Metal-Cruise bestach ein weiteres Mal durch metallische Vielfalt. Metal-Musiklegenden wie Phil Rudd (Ex-AC/DC-Drummer), Uli Jon Roth (Ex-Scorpions), Phil Campbell (Motörhead), Tony Carey (ehemaliger Keyboarder von Rainbow) und Mike Tramp (White Lion, Freak of Nature) brachten eine ordentliche Portion Musikgeschichte mit an Bord. Neben der Late Night Show mit Maschine, Lesungen von und mit Martin Semmelrogge, Metal Karaoke, All Stars Jam Sessions, Workshops und dem Tattoo-Künstler konnten die Metalheads auf dem jetzigen Törn durchs „Metalmeer” zum ersten Mal beim Death Metal-Yoga entspannen und sich auspowern. Zudem wurden unzählige Tuben Sonnencreme, 900 Kilo Currywurst und einige Tausend Liter Bier auf dem Weg von Palma de Mallorca über Malaga und zurück nach Palma verbraucht.

Nach der Cruise ist vor der Cruise – Die Fortsetzung der lautesten Kreuzfahrt Europas verkündeten TUI Cruises und ICS Festival Service in der letzten Nacht: vom 15. bis zum 20. April 2018 führt die sechste Full Metal Cruise auf der MEIN SCHIFF 2 von Palma de Mallorca über Marseille nach Valencia und wieder zurück nach Palma. Der Buchungsstart für die Full Metal Cruise VI wird in den nächsten Wochen bekannt gegeben. Alle Infos zum Buchungsstart gibt es über Newsletter: www.tuicruises.com oder unter www.full-metal-cruise.com

Themenkreuzfahrt auf der COSTA DELIZIOSA mit DJ Bobo
Nees Reisen vertreibt eine Themenkreuzfahrt auf der COSTA DELIZIOSA exklusiv auf www.kreuzfahrten.de. Der Schweizer Sänger und Songwriter DJ Bobo gibt im April 2018 auf dem Costa-Schiff zwei Live-Shows und einige kleinere Acts.

Nees Reisen hat mit seinem Portal www.kreuzfahrten.de den Exklusiv-Vertrieb für Deutschland und Österreich übernommen. Die Reise geht vom 8. bis zum 15. April 2018 von Venedig über Bari, Korfu, Santorin, Piräus und Dubrovnik zurück nach Venedig. Zum Kontingent von kreuzfahrten.de zählen 700 der insgesamt 1.130 Kabinen. Die COSTA DELIZIOSA wurde 2010 in Dienst gestellt und bietet Platz für 2.826 Gäste.

In 25 Jahren wurde DJ BoBo nicht nur der bekannteste Schweizer, sondern auch international einer der erfolgreichsten Musiker der letzten Jahrzehnte. Über 15 Millionen verkaufte Tonträger, mehr als 250 Gold- und Platinauszeichnungen, unzählige Preise und über fünf Millionen Zuschauer bei seinen Live-Tourneen. In diesem Jahr feiert er mit der Show Mystorial sein 25-jähriges Bühnenjubiläum. „Wir möchten unsere über 25 großartigen Jahre im Showbusiness Revue passieren lassen und begeben uns auf eine großartige Reise mit der COSTA DELIZIOSA. Wir feiern den Bühnenabschied von Curtis, Claire, Renick und Dani und freuen uns auf viele wundervolle Momente”, sagte DJ Bobo anlässlich der Bekanntgabe der Kreuzfahrt.

Nees Reisen hat sich seit 2002 als unabhängiger Spezialist auf Kreuzfahrten konzentriert. Mit knapp 35.000 Reisenden in 2015 ist Nees einer der größten Vermittler von Kreuzfahrten im deutschsprachigen Raum. Das Unternehmen betreibt mehr als 20 aktive Websites und verkauft in mehreren Sprachen ausschließlich Kreuzfahrten und damit verbundene Zusatzleistungen. Rund 20.000 Kreuzfahrten mit etwa 50 Reedereien und Veranstalter für Hochsee- und Flusskreuzfahrten können gebucht werden. Davon sind zahlreiche Reedereien mittels direkter Schnittstellen an die Datenbank von Nees Reisen angebunden. Ein mit Reise-Profis besetztes Service-Center, eine IATA-Agentur zur Buchung von Flügen und kostenlose Service-Nummern (0800) in Deutschland, Österreich und der Schweiz gehören zu den Dienstleistungen des Familienunternehmens.

Circus Roncalli an Bord der EUROPA 2 – Vorstellungen des berühmten Circus auf zwei Reisen im Juli und August 2017
Als erster europäischer Zirkus gastiert Roncalli gleich auf zwei Sommerreisen der EUROPA 2 und stellt damit erneut seine Innovationskraft als Pionier der Zirkusbranche unter Beweis. Die Gäste des Luxusschiffes können Zirkuskunst wie aus dem Märchenbuch erleben. Nostalgische Kostüme, beeindruckende Akrobatik und Jonglage aus einer Welt, die zum Träumen einlädt: Der wohl schönste Circus Europas inszeniert handverlesene Künstler in einem poetischen Programm und zeigt neben einer klassischen Inszenierung auch die moderne Facette der Artistik.

Während der jeweiligen EUROPA 2 Kreuzfahrten, bei denen Roncalli mit an Bord dabei ist, kommen die Gäste in den Genuss zweier unterschiedlicher Shows im Abendprogramm. Wird sich eine Inszenierung klassischer Repertoire-Elemente von Roncalli bedienen, fokussiert sich die zweite Aufführung auf eine moderne Darstellung der Zirkuskunst. Roncalli begeistert bereits seit 40 Jahren sein Publikum und schafft es immer wieder, Nostalgie und Moderne zu einem Gesamtkunstwerk zu verbinden – und wird nun auch die Gäste der EUROPA 2 verzaubern.

Auf den folgenden Reisen ist der Circus, der unter der Leitung von Bernhard Paul steht, an Bord. Beide Kreuzfahrten mit der EUROPA 2 sind bereits ausgebucht:
Von Venedig nach Monte-Carlo, vom 30.06.2017 bis 10.07.2017 (10 Tage). www.hl-cruises.de/reise-finden/EUX1716
Von Bilbao nach Hamburg, vom 01.08.2017 bis 12.08.2017 (11 Tage). www.hl-cruises.de/reise-finden/EUX1719

 

Segeln mit G Adventures: Neue Törns in Montenegro und Indonesien – 20 % auf ausgewählte Abreisen bis Ende Juli 2017
All diejenigen, die ihren Sommer dieses Jahr bei G Adventures auf dem Wasser verbringen möchten, können sich gleich doppelt freuen: Pünktlich zur startenden Segelsaison erweitert G Adventures sein „Marine”-Produkt um zwei neue Törns in Montenegro und Indonesien und bietet jetzt noch mehr Segelspaß in kleinen internationalen Gruppen.

„Segeln ist eine großartige Urlaubsform”, schwärmt Vince Donnelly, Global Sailing Manager bei G Adventures. „Während wir zwar eine feste Route anbieten, liegt es am Ende in der Hand des Skippers und seiner Crew, ob sie ihre Picknickdecke nicht doch lieber auf einer anderen einsamen Insel ausbreiten möchten”, fügt er hinzu. Darüber hinaus sorgen erfahrene Skipper dafür, dass auch Segelanfänger schon nach kurzer Zeit mit anpacken können.

Geheimtipp an der Adria – Beim Segeltrip in Montenegro entdeckt die Gruppe in acht Tagen das noch weitgehend unbekannte Land vom Wasser aus. Kristallklares Wasser und Stopps in einsamen Buchten mit der Möglichkeit zum Schnorcheln sorgen für eine unverwechselbare Zeit. Eine kleine Gruppe von maximal acht Reisenden ermöglicht zudem authentische Besuche von traditionellen Fischerdörfern.

Segeln in exotischen Gewässern – An Bord eines exklusiven Katamarans segelt die Gruppe durch die Gili-Inseln – Air, Meno und Trawangan – und verbringt sieben Tage mit Schnorcheln, Kajak-Ausflügen und Yoga-Sessions am Strand. Der Segeltrip in Indonesien mit Start und Ziel in Bali präsentiert sich als attraktive Alternative zum beliebten Backpacking zu Land und lockt mit atemberaubenden Sonnenuntergängen. www.gadventures.de

17311 AIDAprima vor der Hamburger Elbphilhamonie Foto AIDA CruisesDie Gala am 21. Oktober 2017 findet in der wundervollen Atmosphäre von AIDAprima in Hamburg statt. Foto: AIDA Cruises, Rostock

AIDA Cruises ist in diesem Jahr Gala-Gastgeber der GOLDENE BILD DER FRAU
Am 21. Oktober 2017 ist es soweit – bereits zum 11. Mal wird die „GOLDENE BILD DER FRAU” vergeben. Erstmalig findet die Preisverleihung auf einem Kreuzfahrtschiff in Hamburg statt, an Bord der AIDAprima, dem Flaggschiff von AIDA Cruises, dies gab die Funke Mediengruppe am 21. April bekannt.

Die „GOLDENE BILD DER FRAU” ist sowohl die größte als auch die wichtigste Preisverleihung an Frauen, die sich für hilfsbedürftige Menschen, Gerechtigkeit und soziales Miteinander einsetzen und ehrt jene, die sonst nicht in der ersten Reihe stehen.

Felix Eichhorn, President AIDA Cruises: „Es ist uns eine große Freude und besondere Ehre, in diesem Jahr Gastgeber der GOLDENEN BILD DER FRAU Gala sein zu dürfen. Mit dieser Auszeichnung werden Frauen geehrt, deren gesellschaftliches Engagement unsere Hochachtung verdient. Diese Heldinnen des Alltags zeigen, dass man mit Mut, Herzenswärme und Kreativität unglaublich viel bewegen kann. Die Gala am 21. Oktober 2017 findet in der wundervollen Atmosphäre von AIDAprima in Hamburg statt. AIDAprima ist eines der modernsten Kreuzfahrtschiffe der Welt und wird die perfekte Location für die Verleihung der GOLDENEN BILD DER FRAU sein."

TV-Star Kai Pflaume wird als Moderator die rund 550 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Fernsehen durch Deutschlands größte Auszeichnung für starke Frauen führen. Die Gala an Bord von AIDAprima verspricht zu einem unvergesslichen und hoch emotionalen Abend zu werden, insbesondere für die Preisträgerinnen. Die ehrenamtlich arbeitenden Frauen stehen im Mittelpunkt der Veranstaltung und werden für ihr besonderes gesellschaftliches Engagement ausgezeichnet und gewürdigt. www.aida.de

 

TUI Cruises senkt weiter Schiffsemissionen – Umweltbericht 2016 dokumentiert Erfolge im Bereich Umweltschutz
Das Ziel ist klar und gibt die Richtung vor: Bis 2020 will TUI Cruises eine der weltweit umweltfreundlichsten Kreuzfahrtflotten betreiben. Wie TUI Cruises das erreichen möchte und welche selbst gesteckten Ziele das Unternehmen im vergangenen Jahr bereits umgesetzt hat, ist im aktuellen Umweltbericht 2016 nachzulesen. Dieser steht ab sofort zum Download unter www.tuicruises.com/nachhaltigkeit/umweltbericht bereit.

Durch die Indienststellung der MEIN SCHIFF 5 im vergangenen Jahr ist TUI Cruises seinem Unternehmensziel noch einmal bedeutend nähergekommen. Wie alle Neubauten verfügt auch der jüngste Neubau über ein umfassendes Abgas-Nachbehandlungssystem, welches die Schwefelemissionen um bis zu 99 Prozent, die Stickoxidemissionen um bis zu 75 Prozent und den Partikelausstoß um bis zu 60 Prozent reduziert. Das System hat sich im laufenden Schiffsbetrieb auf allen Neubauten bewährt und hat auch 2016 zur Reduktion der Emissionen beigetragen. Von CO2 über Schwefeloxide (SOx) bis hin zu Stickoxiden (NOx) hat TUI Cruises die Emissionen pro Person und Übernachtung deutlich gesenkt. „Zudem haben wir uns bewusst dafür entschieden, das Abgas-Nachbehandlungssystem weltweit und zu jeder Zeit einzusetzen und nicht nur in den Sonderemissionsgebieten wie beispielsweise Nord- und Ostsee. Wir gehen hier weit über die gesetzlichen Vorgaben hinaus und setzen uns damit an die Spitze der Branche”, so Wybcke Meier, CEO TUI Cruises.  

Neues Projekt: Reduzierung von Lebensmittelabfällen – Darüber hinaus hat TUI Cruises auch 2016 mit zahlreichen Aktivitäten an einer stetigen Verbesserung seiner Umweltbilanz gearbeitet. Zusammen mit der Nachhaltigkeitsinitiative Futouris e.V. startete TUI Cruises ein bisher einmaliges Projekt zur Reduzierung von Lebensmittelabfällen an Bord eines Kreuzfahrtschiffs. In einem ersten Schritt wurden systematisch und umfassend auf der MEIN SCHIFF 4 die anfallenden Lebensmittelabfälle gemessen, das ist bisher einmalig in der Kreuzfahrtbranche. Aktuell werden konkrete Maßnahmen entwickelt, die dann zunächst als Pilotprojekt an Bord der MEIN SCHIFF 4 und später flottenweit umgesetzt werden. TUI Cruises setzt damit Impulse für die gesamte Branche.

Stakeholder bewerten Umweltengagement – Ein internes Projekt 2016 war die erste Stakeholder-Befragung zum Thema Umwelt. Erste Ergebnisse werden bereits in dem Umweltbericht vorgestellt, eine genaue Auswertung erfolgt in den nächsten Monaten. Ein erfreuliches Resultat steht jedoch bereits fest: Die Stakeholder stuften das Umweltengagement der Reederei als gut ein. Genau wie TUI Cruises auch sehen die Befragten den meisten Handlungsbedarf beim Thema Emissionen und Energieeffizienz. Ein klarer Auftrag, den eingeschlagenen Kurs konsequent weiter zu gehen. www.tuicruises.com

17311 Berlin 1 1 10092015 C EckardtVon November 2017 bis März 2018 stehen neben zwei Transatlantik-Passagen auch zehn Abfahrten rund um Kuba auf dem Fahrplan der MS BERLIN.
Foto: FTI Cruises, München

FTI Cruises präsentiert Jahresprogramm 2017/18 auf der BERLIN – Exklusive Kreuzfahrten, unter anderem mit Patrick Lindner, für einmalige Erlebnisse auf den Weltmeeren
FTI Cruises mit voller Schlagerkraft voraus: Neue Häfen, abwechslungsreiche Routings und viele Stars – Das neue Programm der BERLIN für 2017/18 sorgt für Kreuzfahrterlebnisse der besonderen Art. Auf 68 Seiten präsentiert FTI Cruises Touren durch das Östliche und Westliche Mittelmeer, die Nordsee sowie die Karibik – ein kleines Schiff auf großer Fahrt. Gültig ist der neue Katalog von November 2017 bis September 2018.

Von November 2017 bis März 2018 stehen neben zwei Transatlantik-Passagen auch zehn Abfahrten rund um Kuba auf dem Fahrplan. Auf zwei unterschiedlichen Reisen ab/bis Havanna können Gäste sowohl Mexiko als auch Jamaika und die Cayman Islands entdecken. „Wir freuen uns, dass die neue Route der BERLIN bei unseren Gästen so gut ankommen ist und wir die spannenden Häfen auf Kuba und in Mexiko mit noch längeren Liegezeiten auch in der nächsten Wintersaison anbieten können. Auf Grund von zusätzlichen Stopps in Jamaika, den Cayman Islands und in Santiago de Cuba buchen bereits jetzt Wiederholer”, erklärt Thomas Dlouhy, Director Special Sales FTI Cruises. Frischen Wind erfährt das Angebot in der Sommersaison 2018 mit vier Erlebniskreuzfahrten unter anderem mit Stars wie Patrick Lindner, Gaby Baginsky oder Graham Bonney.

Den Anfang macht am 25. April 2018 die Wanderkreuzfahrt, die in Kooperation mit dem Deutschen Wanderverband ausgerichtet wird. Bei Ausflügen in den Llogara Nationalpark im Ceraunischen Gebirge Albaniens oder ins Naturparadies „Monti della Tolfa” vor den Toren Roms, schlagen die Herzen aller Naturliebhaber höher. Interessante Vorträge von Wanderguides runden die Tour ab.

Im Mai 2018 geht es unter dem Motto „Wein und Genuss” rund um Westeuropa. Der deutsche Schlagerstar Patrick Lindner begeistert dabei die BERLIN-Gäste mit exklusiven Konzerten und gemeinsamen Kochsessions. Wer es noch musikalischer mag, der ist bei der „Schlagerkreuzfahrt” im September 2018 in das Nordland richtig: Gaby Baginsky, Graham Bonney und Tommy Steiner werden Liebhabern deutscher Schlagerhits auf der Tanzfläche einheizen. Erholsam wird es dann bei der Tour „Fit&Vital” von Bremerhaven nach Nizza. Diese 15-tägige Reise bietet viel Zeit, die Seele baumeln zu lassen, bei Yogastunden zu entspannen und bei Seminaren des Ernährungswissenschaftlers Prof. Dr. Jürgen Vormann mehr über einen gesunden Geist in einem vitalen Körper zu erfahren.

Die unterschiedlichen Kreuzfahrten sind ab sofort buchbar. Während der übrigen Einsatzzeit steht die BERLIN unter Vollcharter bei verschiedenen touristischen Partnern.

Das Flaggschiff von FTI Cruises bietet rund 400 Passagieren Platz. Es verfügt über zwei Restaurants (Hauptrestaurant sowie Buffet-Restaurant „Verandah” mit Innen- und Außenbereich), die Yachtclub-Bar, die großzügige Sirocco-Lounge und die Berlin-Lounge am Sonnendeck. Zur Ausstattung gehört ebenso ein kleiner Außenpool mit Dusche. Dazu gibt es das Berlin-Spa&Gym mit Fitnessgeräten, einen Sauna- und Relaxbereich auf dem D-Deck. Die große Bibliothek mit Internetcorner auf dem Promenaden-Deck runden das Angebot ab. Zusätzlich werden auch Friseur, Massagen und Schönheitsbehandlungen angeboten. Tagsüber bietet das Ausflugsprogramm jeweils mehrere Optionen für die Passagiere, um die Häfen und ihre Umgebung kennenzulernen. Eigene Lektoren sorgen für die notwendigen Informationen über die angelaufenen Häfen sowie Land und Leute. Die Bordsprache ist Deutsch mit internationalem Hintergrund. www.fti-cruises.com

 

CRYSTAL SYMPHONY nimmt erstmals Kurs aufs südliche Afrika
Seit jeher übt der afrikanische Kontinent auf Globetrotter eine besondere Faszination aus. Besonders reizvoll ist der Süden Afrikas, wo Besucher eine einzigartige Mischung aus Safaris, Großstädten und dem Erbe der europäischen Kolonialzeit erleben können. Vom 21. Dezember 2017 bis 7. Januar 2018 besucht die CRYSTAL SYMPHONY diese hochinteressante Region im Rahmen einer 16-tägigen Kreuzfahrt – der ersten rein afrikanischen Kreuzfahrt der internationalen Luxusreederei Crystal Cruises. Der auf hochwertige Reisen spezialisierte Veranstalter Aviation & Tourism International hat für diese Seereise das Special „Südafrika vom Feinsten” aufgelegt, das neben der Kreuzfahrt auch die Linienflüge ab/bis Frankfurt (weitere Abflughäfen ab Deutschland, Österreich und der Schweiz auf Anfrage), die Transfers zum Schiff sowie Ausflüge in Durban, Port Elizabeth (beide Südafrika) und Lüderitz (Namibia) enthält.

Auf den Spuren der „Big Five” und deutscher Kolonialisten – Erste und letzte Station der Kreuzfahrt der CRYSTAL SYMPHONY rund ums südliche Afrika ist Kapstadt. Die quirlige Stadt am Tafelberg spiegelt das moderne Gesicht Afrikas wider, überrascht aber auch durch zahlreiche Viertel, in denen noch historische Gebäude und Straßen mit Kopfsteinpflaster existieren. Maputo (Mozambique) und Richards Bay (Südafrika) sind hervorragende Ausgangspunkte, um auf Safaris Großwild wie Elefanten, Giraffen, Nilpferde und Antilopen in freier Wildbahn zu beobachten. Die Lagune an der Walfischbucht in Namibia ist die Heimat tausender Wattvögel und dient Zugvögeln als Schutzraum. An das deutsche Kolonialerbe erinnern die Straßenzüge von Lüderitz, deren Gebäude dem Jugendstil und der Wilhelminischen Kaiserzeit zuzuschreiben sind.

Alles-Inklusive-Luxus – Mit maximal 922 Gästen und 545 Crewmitgliedern an Bord ist die CRYSTAL SYMPHONY ein schwimmendes Luxushotel, das die Reisenden auf dieser Kreuzfahrt begleitet. Das Schiff bietet seinen Gästen außergewöhnlich viel Platz, gerade auch in den Staterooms und Penthouses, und überzeugt durch seine überragende Ausstattung. Dazu gehören mehrere Restaurants, die exquisite Speisen auf internationalem Spitzenniveau zubereiten, ein anspruchsvolles Unterhaltungsprogramm, sowie reichlich Gelegenheit zur Erholung und Zerstreuung, etwa im Crystal Spa oder im Crystal Casino bieten. Um eine edle Zigarre zu genießen, trifft man sich im exklusiven Connoisseur Club. Kreuzfahrten von Crystal Cruises stehen für umfassenden, hochwertigen Alles-Inklusive-Luxus. So sind unter anderem alle Mahlzeiten und Getränke, der 24-Stunden-Roomservice und die Trinkgelder an Bord bereits im Reisepreis inbegriffen. www.atiworld.de

Suche

Copyright © 2017. All Rights Reserved.